Formel E Übertragung in 2023

Jetzt ist es endlich wieder so weit: Die neunte Saison der Formel E wird ausgetragen. Die Fahrer konkurrieren dabei in modernen E-Autos und tragen insgesamt 17 spannende Rennen aus. In diesem Artikel findest du alle Streaming-Plattformen, die eine Formel E Übertragung anbieten, sodass du kein Rennen verpasst. Also, mach dich bereit und los geht’s!

JETZT TESTEN
ExpressVPN: Das beste VPN für Formula E!

Das ExpressVPN kann geoblockierte Inhalte in sekundenschnelle freischalten. Teste den Service jetzt RISIKOFREI mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie und streame die Formel E Übertragung noch heute kostenlos!

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 22 Januar 2023

Die besten Anbieter für die Formel E Übertragung

Hast du bereits ein Abo für einen der folgenden Streaming-Anbieter?

In diesem Fall kannst du die Formel E Rennen ganz einfach über dein Abo streamen:

  • Waipu TV: WaipuTV ist eine Streaming-Plattform aus Deutschland, die zahlreiche Fernsehsender live überträgt. Dazu kannst du hier auch Filme und Serien aus der Mediathek schauen. Ein Abo kostet allerdings 12,99 Euro im Monat!
  • Eurosport Player: Alternativ kannst du EU-weit auch ein Abo für den Eurosport Player abschließen, über den du die Sportsender Eurosport 1 und Eurosport 2 live streamen kannst. Die Plattform ist zwar nicht ganz so vielseitig wie Waipu TV, kostet mit 6,99 Euro im Monat aber auch nur knapp die Hälfte!

Alternativ zu den beiden genannten Streaming-Anbietern kannst du jedoch auch auf kostenlose TV-Ausstrahlungen zugreifen, die live im Stream übertragen werden.

Im nächsten Abschnitt liste ich dir alle Anbieter auf, die den Formel E Live Stream gratis anbieten!

formel e übertragung

Die besten Anbieter für einen kostenlosen Formel E Live Stream

Glücklicherweise gibt es auch zahlreiche Anbieter, die den Formel E Live Stream kostenlos ausstrahlen. Und auch mehrere Anbieter aus dem deutschsprachigen Raum sind mit dabei:

Anbieter Formel E Übertragung Ausstrahlungszone
Ran Alle Rennen von ProSieben und Sat1 Deutschland
ORF Qualifying-Rennen und Finale Österreich
Sat 1 Alle Rennen Deutschland
ProSieben Alle Rennen Deutschland
L’Equipe Finale Frankreich
Channel 4 Qualifying-Rennen und Finale UK
CBS Finale USA
Ziggo Sport Qualifying-Rennen und Finale Niederlande
Canal 13 Qualifying-Rennen und Finale Chile
Mediaset Alle Rennen Italien
RTBF Qualifying-Rennen und Finale Belgien

In der dritten Spalte habe ich für jeden Streaming-Anbieter eine Ausstrahlungszone angegeben. Das liegt daran, dass nicht alle Streams in Deutschland verfügbar sind. Viele Anbieter zeigen ihre Übertragungen nur in bestimmten Ländern, was als Geoblockierung bekannt ist.

Was hat es mit gesperrten Formel E Übertragungen auf sich?

Die Formel E wird von mehreren Streaming-Anbietern und Sendern im TV und im Stream übertragen. Viele Streams von ausländischen Anbietern sind bei uns jedoch gesperrt. Dies nennt man eine Geoblockierung, die einschränkt, aus welchen Ländern man auf einen Inhalt zugreifen kann und aus welchen Ländern nicht.

Streaming-Seiten dürfen den Formel E Live Stream nämlich nicht einfach so ausstrahlen. Für eine rechtliche Erlaubnis müssen sie für die Übertragung eine Ausstrahlungslizenz erwerben.

Dabei gibt es jedoch einen Haken: Diese Erlaubnis ist nämlich nicht international gültig und gilt nur in dem Land, in dem sie erworben wurde. Folglich dürfen Streaming-Seiten den Formel E Live Stream in anderen Ländern nicht ausstrahlen (, es sei denn, sie haben sich Lizenzen in mehreren Regionen gesichert).

formel e live stream

Dies müssen die Streaming-Seiten natürlich auch irgendwie kontrollieren. Und genau dafür untersuchen Streaming-Seiten die IP-Adresse aller Internet-User, die auf ihre Inhalte zugreifen. Diese Adresse enthält nämlich persönliche Informationen über dich, die von deinem Internetanbieter angegeben werden.

Dazu zählt auch dein physikalischer Standort, wodurch Streaming-Anbieter ganz leicht erkennen können, wo du dich momentan aufhältst.

Dies ist z.B. deine aktuelle IP-Adresse, die deinen Standort preisgibt:

IP:
Stadt:
Land:
ISP:

Wenn du von Deutschland aus die Formula E sehen willst, kannst du beispielsweise auf die Streams von ProSieben und Sat1 zugreifen. Wenn du jedoch einen ausländischen Streaming-Service öffnest (z.B. ORF oder Channel 4), kann dieser Anbieter erkennen, dass du dich in Deutschland aufhältst und dir den Zugriff auf den Stream verweigern.

Zum Glück kenne ich jedoch ein Tool, mit dem du deine IP-Adresse verschleiern und ausländische Formel E Streams ganz einfach freischalten kannst!

Wie kann ich einen blockierten Formel E Live Stream freischalten?

formel e übertragung

Wenn du gesperrte Streams aus dem Ausland freischalten möchtest, musst du deine IP-Adresse ändern und vortäuschen, in einem anderen Land zu sein. Dafür gibt es bestimmte Tools – VPNs.

Ein VPN ist ein Sicherheitstool, das deine IP-Adresse ändert, um alle persönlichen Informationen über dich zu verschleiern. Dazu verschlüsselt das Tool auch deinen Datenverkehr im Netz und schützt dich somit vor virtuellen Attacken, Malware-Angriffen und weiteren Gefahren im Internet.

Aber mehr dazu später. Jetzt zeige ich dir erst einmal, wie du ein VPN benutzt, um eine ausländische Formel E Übertragung freizuschalten:

  1. Lade dir ein VPN herunter.
  2. Aktiviere das VPN.
  3. Verbinde dich mit einem VPN-Server in einem Land, in dem der Stream, den du schauen möchtest, verfügbar ist.
  4. Lade die Streaming-Seite erneut und schon kannst du Videos aus aller Welt online schauen!

In welchem Land sollte ich einen VPN-Server wählen?

Teste das ExpressVPN KOSTENLOS

Du suchst noch nach dem passenden VPN, um einen ausländischen Formel E Live Stream freizuschalten? Dann kann ich dir das ExpressVPN empfehlen.

Dieser Anbieter hat mich in meinen Tests stets mit seinen hohen Geschwindigkeiten überzeugt und zeigt Zuverlässigkeit beim Entsperren von Geoblockierungen.

Außerdem ist das ExpressVPN für seine guten Datenschutzrichtlinien und seine hervorragende Datenverschlüsselung bekannt, die dich im Internet vor virtuellen Angreifern schützt.

Darüber hinaus bietet der VPN-Dienst noch einen weiteren Vorteil: Das ExpressVPN bietet all seinen Kunden nämlich ein 30-tägiges Geld-zurück-Versprechen, sodass du alle Kosten zurückbekommst, wenn du innerhalb von 30 Tagen kündigst – ohne Nachfragen. Du kannst den Service also einen Monat lang umsonst nutzen und GRATIS die Formel E online schauen!

ExpressVPN Jetzt Sichern
Angebot bis zum Ende des Monats Januar 2023

Die besten VPNs für den Formula E Livestream

Natürlich behaupte ich nicht einfach, dass das ExpressVPN am besten ist, ohne es vorher höchstpersönlich getestet zu haben. Genau genommen habe ich noch viel mehr VPN-Anbieter ausprobiert und geprüft, welche VPN-Dienste die Formel E live Übertragung aus dem Ausland zuverlässig freischalten konnten.

Zusätzlich habe ich auch die Geschwindigkeiten und Sicherheitsfunktionen der verschiedenen VPN-Anbieter unter die Lupe genommen.

Dies sind die besten VPNs, um den Formel E Livestream zu entsperren:

Nummer 1 1 ExpressVPN, Rezension 2023
9.6
2 Cyberghost VPN Test 2023: Ist der Geist sein Geld wert?
9
3 Private Internet Access, Rezension 2023
8.6
4 Der IPVanish Test 2023: Ist dieses VPN sicher und seriös?
8.5
5 NordVPN, Rezension 2023
8.3

Alle Formel E Fahrer und Teams 2022/23

Die Formel E ist noch ein recht neuer Wettbewerb im Motorsport. Dennoch hat er bereits die Herzen vieler Sportfans erobert.

Ich zum Beispiel kann es kaum erwarten, bis es endlich losgeht. Falls es dir auch so geht, kannst du dich mit diesem Plan der Fahrer und Teams schon mal mental auf die Rennen vorbereiten: 

Teams Fahrer Antriebsstrang
McLaren-Nissan Nissan Rene Rast, Jake Hughes
Maserati-DS Maserati Edoardo Mortara, Maximilliam Guenther
DS Dragon Stoffel Vandoorne, Jean-Eric Vergne
Jaguar Jaguar Mitch Evans, Sam Bird
Envision-Jaguar Jaguar Nick Cassidy, Sebastien Buemi
Andretti-Porsche Porsche Jake Dennis, Andre Lotterer
Porsche Porsche Pascal Wehrlein, Antonio Felix da Costa
Abt-Mahindra Mahindra Nico Müller, Robin Frijns
Mahindra Mahindra Lucas di Grassi, Oliver Rowland
Nissan Nissan Norman Nato, Sacha Fenestraz
Nio 333 Nio 333 Sergio Sette Camara, Dan Ticktum
DS Penske DS Stoffel Vandoorne, Jean-Eric Vergne
Cupra Abt Mahindra Robin Frijns, Nico Müller

FAQ

Wann startet die Formel E?

Die Formel E startet am 14. Januar 2023 in Mexico City und endet am 30. Juli 2023 in London. Dies ist die neunte Saison des Motorsports, aber erst die dritte, die als Weltmeisterschaft anerkannt wird.

Wie schnell kann ein Formel E Auto fahren?

Formel E Autos können Geschwindigkeiten von bis zu 280 km/h erreichen. Allerdings ist die durchschnittliche Geschwindigkeit auf einer Rennstrecke in der Regel niedriger, da die Rennstrecken in der Regel in städtischen Umgebungen und mit vielen Kurven und engen Passagen ausgelegt sind.

Welche Vorteile bieten VPNs?

VPNs  bieten mehrere Vorteile, darunter:

  1. Sicherheit: VPNs verschlüsseln die Datenübertragung, wodurch es für Hacker und andere unautorisierte Benutzer schwieriger wird, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen.
  2. Anonymität: VPNs ermöglichen es Ihnen, Ihre IP-Adresse zu verbergen und Ihren Standort zu verschleiern, wodurch es schwieriger wird, Sie im Internet zu verfolgen.
  3. Zugang zu blockierten Inhalten: VPNs ermöglichen es Ihnen, auf Inhalte zuzugreifen, die in Ihrem Land oder von Ihrem Netzwerk aus gesperrt sind, z,B. Inhalte auf Streaming-Seiten von Netflix, Disney+ oder HBO Max.
  4. Schutz vor öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken: VPNs können Ihnen helfen, sich auf öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken sicherer zu fühlen, indem sie Ihre Daten vor Hackern schützen.

ExpressVPN Jetzt Sichern
Angebot bis zum Ende des Monats Januar 2023

Fazit: Wie kann ich am besten die Formel E Übertragung schauen?

Eine Formel E Übertragung wird im deutschsprachigen Raum von mehreren Anbietern angeboten. Die kostenpflichtigen Streaming-Plattformen WaipuTV und Eurosport bieten alle Rennen im Stream an. Allerdings werden die Rennen auch kostenlos von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt, die auch einen gratis Live Stream anbieten.

Allerdings wird dir schnell auffallen, dass nicht alle kostenlosen Streams in Deutschland verfügbar sind. Mit einem guten VPN kannst du diese Geoblockierungen jedoch kinderleicht umgehen und Inhalte aus dem Ausland problemlos entsperren.

Einer der besten Anbieter dafür ist das ExpressVPN. Mit diesem Anbieter kannst du nicht nur Inhalte aus mehr als 90 Ländern freischalten, sondern auch extrem schnell streamen. Darüber hinaus erhöht es auch deine Sicherheit im Netz und bewahrt deine virtuelle Privatsphäre.

Außerdem kannst du den Service dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie vier Wochen lang KOSTENLOS testen!

Monika ist freiberuflicher Übersetzer und Autor. Ihr kreativer Output deckt ein breites Spektrum an Technologiethemen wie Sicherheit und Datenschutz ab. Sie beschränkt sich nicht nur auf einfache Artikel, sondern schreibt auch Leitartikel und Rezensionen.

Wir sind gespannt auf Ihre Meinungen

Einen Kommentar hinterlassen

VPNveteran.com