Zuverlässige VPN-Beratung für Ihre Online-Sicherheit. Verfolgen Sie große Trends im Online-Datenschutz.

Lesen Sie echte VPN-Bewertungen von "Veteranen" der digitalen Privatsphäre.
Trusted by
All About VPNs

Verwenden Sie ein VPN für ein unübertroffenes digitales Erlebnis

Ein VPN ist wohl das mächtigste Werkzeug im Kampf gegen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre aus dem Internet. Wenn Sie kein VPN nutzen, bleibt Ihr digitaler Fußabdruck für Spammer, Hacker, Ihren Internetdienstanbieter und unerwünschte Dritte angreifbar. Darüber hinaus könnten Sie sich durch die strenge Überwachung durch staatliche Stellen gefährdet fühlen. Ein virtuelles privates Netzwerk schützt Ihre Daten durch eine Reihe zuverlässiger Sicherheitsmaßnahmen. Zu diesen Maßnahmen gehören High-End-Verschlüsselungskanäle, No-Log-Richtlinien und Split-Tunneling für die Datenübertragung.

Mit VPNs können Sie Geoblocking umgehen und von überall auf der Welt anonym auf Premium-Inhalte zugreifen. VPNs sind auch äußerst effektiv für Streaming, Spiele und sicheres Herunterladen von Torrents. Sie können sie auch zum Spielen von Spielen verwenden, die sonst online gesperrt sind. Mit einem Standard-VPN können Benutzer mit einer einfachen Einrichtung auf ein weltweites Netzwerk von sicheren Servern zugreifen.

Freigabe von Inhalten

Greifen Sie auf gesperrte Inhalte zu, indem Sie einen Server nutzen, der sich in einer zulässigen Region befindet. VPNs werden häufig verwendet, um auf digitale Bibliotheken von gesperrten Streaming-Plattformen zuzugreifen. Es ist auch der perfekte Weg, um Live-Sport-Streaming zu sehen.

Anonymes Surfen

Surfen Sie im Internet wie ein Phantom! Ein VPN verschleiert effektiv Ihre IP-Adresse und lässt keinen Hinweis auf Ihren tatsächlichen Aufenthaltsort zu. Ein Standard-VPN verwendet außerdem eine strikte No-Logs-Politik. Diese Strategie schließt die Möglichkeit aus, dass jemand auf Ihren Browserverlauf zugreifen kann.

Bessere Sicherheit

Stellen Sie eine Verbindung zu einem VPN-Server her, um High-End-Sicherheitsmaßnahmen einzusetzen. Das Standardprotokoll verwendet eine AES-256-Bit-Verschlüsselung, die selbst von den leistungsfähigsten Supercomputern nicht geknackt werden kann. VPNs bieten auch Kill Switch und DNS-Leak-Schutz.

VPN Häufig Gestellte Fragen

Ein VPN oder ein virtuelles privates Netzwerk ist eine Software zum Schutz Ihrer Online-Identität und -Sicherheit. Es ist fast so, als würde man einen sicheren und privaten Tunnel für Ihren Internetverkehr über eine öffentliche Internetverbindung schaffen. Wenn Sie also die VPN-Software herunterladen und eine Verbindung zu einem der Server herstellen, fließt der gesamte Datenverkehr, der Ihr Gerät erreicht oder verlässt, durch einen sicheren Tunnel. Darüber hinaus weist Ihnen der VPN-Server eine neue IP-Adresse zu und verschleiert Ihre tatsächliche IP-Adresse oder Ihren tatsächlichen geografischen Standort.

Ein VPN funktioniert, indem es Ihr Internet über den angeschlossenen Server leitet. Das Erste, was ein Benutzer tun muss, ist, einen geeigneten Server auszuwählen und sich mit diesem zu verbinden, je nachdem, wo er sich aufhalten möchte.

Ein VPN verschlüsselt Ihren Datenverkehr. Wenn Sie sich zum Beispiel in den USA befinden, können Sie sich mit einem Server im Vereinigten Königreich verbinden. Ein VPN leitet nun Ihren Datenverkehr von den USA nach Großbritannien um und leitet ihn dann an die Website weiter, auf die Sie zugreifen möchten. Infolgedessen wird die Website den Server und nicht Ihr Gerät als Ursprung des Datenverkehrs betrachten, der sie erreicht. Einfach ausgedrückt, wird sie die vom Server zugewiesene IP-Adresse zur Ermittlung Ihres Standorts heranziehen. So funktioniert ein VPN, indem es Ihnen einen sicheren Zugang zu digitalen Inhalten auf der ganzen Welt ermöglicht und digitale oder geografische Beschränkungen umgeht.  Führende VPNs verfügen über eine große Anzahl physischer und virtueller Server und aktualisieren die Server-IPs ständig. Dadurch wird es für Streaming-Sites wie Netflix, Hulu usw. schwierig, den über diese IPs fließenden Datenverkehr zu erkennen oder zu blockieren.

Ein VPN schützt Ihre Daten außerdem durch starke Verschlüsselungsstandards. Führende VPNs sorgen außerdem dafür, dass Sie eine maximale Bandbreite genießen, indem sie Ihren Datenverkehr aus den Fängen Ihres Internetanbieters heraushalten.

Die Nutzung eines VPN ist in den meisten Ländern legal, da sie ein wesentlicher Bestandteil Ihres Grundrechts auf Privatsphäre ist. Einige restriktive Regierungen verhängen jedoch Beschränkungen für die Nutzung von VPNs. Nichtsdestotrotz kann die Nutzung eines VPN für illegale Online-Aktivitäten Sie in Schwierigkeiten bringen, wenn dabei Sie erwischt werden.

Ja, VPNs sind sicher. Sobald Sie mit einem VPN-Server verbunden sind, werden Ihre Daten und Ihr Datenverkehr praktisch unangreifbar. Darüber hinaus stellen führende VPNs mit dediziertem DNS auf jedem Server sicher, dass kein Dritter Zugriff auf Ihre Online-Aktivitäten hat, selbst wenn er die URL Ihrer Website kennt. Dies ist besonders für geschäftliche Websites von Vorteil. Außerdem sind die meisten Premium-VPNs heutzutage mit Kill-Switch- und Sperrschutzfunktionen ausgestattet. Selbst wenn die Verbindung zum VPN für eine Weile unterbrochen wird, besteht also keine Gefahr, dass Ihre IP nach außen dringt.

Ein VPN schützt nicht nur Ihre IP und Ihre Online-Aktivitäten vor neugierigen Blicken, sondern auch Ihre Daten mit verstärkten Verschlüsselungsstandards.

Sie sollten ein VPN verwenden, um sicherzustellen, dass Ihr Browserverlauf vor Ihrem Internetanbieter verborgen bleibt. Das VPN verbirgt auch Ihren digitalen Fußabdruck vor Regierungsbehörden. Darüber hinaus verwendet man VPNs, um gesperrte Inhalte, Spiele und Torrents freizugeben.

Wir haben verschiedene VPNs ausprobiert. Unsere Experten führten verschiedene Tests durch, um ihre Behauptungen auf Richtigkeit zu überprüfen. Unser VPN-Testteam empfiehlt ExpressVPN als den besten Dienst.

Sie werden auch nach der Installation des VPN die Dienste Ihres Internetanbieters für Online-Aktivitäten weiter nutzen. Das VPN stellt keine Internetverbindung zur Verfügung. Allerdings müssen Sie bei der Verwendung eines VPNs mit einem leichten Rückgang der Internetgeschwindigkeit um 10-20 % rechnen, da Sie sich mit Servern im Ausland verbindet. Ein Standard-VPN kann jedoch eine gute Streaming-Geschwindigkeit liefern, indem es eine Drosselung der Bandbreite verhindert.

Wir sind ein Team von engagierten VPN-Enthusiasten, die unabhängig arbeiten. Wir verwenden verschiedene Arten von Tests, um VPNs zu prüfen. Dazu gehören das DNS-Leak, IP-Leak und Geschwindigkeitstests. Insgesamt stellt unser VPN-Expertenteam sicher, dass wir alle VPNs persönlich nutzen, bevor wir sie bewerten. Außerdem akzeptieren wir niemals bezahlte Rankings für VPNs.

Sie sollten sich erst dann entscheiden, nachdem Sie unvoreingenommene VPN-Bewertungen gelesen und verglichen haben. Notieren Sie sich beim Lesen dieser Bewertungen den Hauptsitz des VPNs, das Sie verwenden möchten, und seine anderen Funktionen. Bei den Funktionen sollten Sie vor allem die Serverbasis, die Sicherheitsstandards und den Schutz Ihrer Online-Anonymität berücksichtigen. Außerdem sollten Sie die Geschwindigkeit und die Kompatibilität mit verschiedenen Geräten und Betriebssystemen prüfen.

Sie können sogar weitere standortspezifische Nachforschungen anstellen, um herauszufinden, ob das VPN, das Sie auswählen möchten, an Ihrem Standort funktioniert oder nicht. Viele Top-VPN-Anbieter bieten auch eine zeitlich begrenzte kostenlose Testversion oder eine Geld-zurück-Garantie an, und diese Testversionen sind eine hervorragende Möglichkeit, die VPNs persönlich zu testen und dann Ihre Wahl zu treffen.

VPN-Unternehmen bieten oft Rabattcoupons für neue Benutzer an. Diese Coupons sind eine hervorragende Möglichkeit, sich bei Ihrem Lieblings-VPN zu registrieren. Sie können die Gutscheine auf der entsprechenden Seite einer seriösen Website eines VPN-Spezialisten finden.

Der VPN-Dienst bezieht sich auf den Nutzen, den Sie aus der Nutzung des gesicherten Internetzugangssystems ziehen. Das Netzwerk besteht aus Tausenden von Servern, die über Länder auf der ganzen Welt verteilt sind.

Das VPN bietet ein hochgradig sicheres System zum Surfen im Internet. Allerdings können Sie bei der Verwendung eines kostenlosen VPNs auf bestimmte Einschränkungen stoßen. Diese VPNs können Ihren Serverzugang beschränken und Bandbreitenbeschränkungen auferlegen. Außerdem hat ein kostenloser VPN-Dienst keine gute Geschwindigkeit und kann Malware auf Ihrem System installieren.

Für allgemeine Benutzer, die auf das Internet zugreifen, gibt es nichts Besseres als ein VPN. Im Unternehmensszenario gibt es jedoch Alternativen. Dazu gehören der SASE (Secured Access Service Edge) und das SD-WAN (Software Denied WAN).

Viele Leute schlagen auch SmartDNS als Alternative zu Premium-VPNs vor. Sie sagen, dass SmartDNS eine billigere Alternative ist, wenn es darum geht, Streaming-Sites freizugeben. VPNs sind jedoch ganzheitlicher und arbeiten als Dachlösungen, um das Internet für Sie sicherer zu machen. Mit anderen Worten: Im Gegensatz zu VPNs verschlüsselt SmartDNS niemals Ihre Daten oder maskiert Ihre IP-Adresse für Ihre Online-Sicherheit und Anonymität.

Manche sehen sogar das Onion Routing Project oder TOR als Alternative zu VPNs. VPNs können bessere Sicherheit, Privatsphäre, Zugang und Transparenz bieten, da sie über eine zentral kontrollierte Serverbasis arbeiten. Das Onion Routing Project hingegen verfügt über ein von Freiwilligen betriebenes dezentrales Netzwerk. Daher ist ein VPN im Vergleich zu TOR eine besser integriertere, sichere und benutzerfreundlichere Lösung.

Viele werden Ihnen vorschlagen, Proxy-Server anstelle von VPN zu verwenden. Es stimmt, dass beide Dienste Ihre IP-Adresse verbergen. Aber ein Proxy-Server verschlüsselt die Daten der Benutzer nicht. Daher ist die Verwendung eines VPNs immer die bessere Option.

Das Konzept kostenloser VPNs scheint sehr attraktiv zu sein, bis man erkennt, dass es das nicht ist. Ein kostenloses VPN ist sehr unzuverlässig und möglicherweise nicht in der Lage, die meisten der Aufgaben zu erfüllen, die Sie mit dem VPN erledigen wollen. Diese Protokolle haben eine stark eingeschränkte Serverunterstützung, sind unzuverlässig, haben Datenobergrenzen und sind auf Werbung angewiesen, um ihre Dienste zu betreiben. VPNs, die auf einem Abonnement basieren, bieten Ihnen dagegen die Garantie eines sicheren und unbegrenzten Surferlebnisses.

VPNveteran Ist 100% Leserunterstützt
Like & Share Unsere Website, um uns zu unterstützen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
VPNveteran.com